Pflanzenchemie

Physikalisch-chemische Analysen und Kontrolle von Aroma- und Heilpflanzen

ALL PHYTO®, der Spezialist für Pflanzenchemie, hält für seine Kunden ein einzigartiges Angebot an über 500 geeigneten physikalisch-chemischen Analysen bereit, mit denen die Sicherheit, Identität, Reinheit, Zusammensetzung, Echtheit und Herkunft von auf der Basis von Heilpflanzen hergestellten Produkten geprüft und ihre Sicherheit gewährleistet werden können. Dank der Zuverlässigkeit und Genauigkeit der Analysedaten können unsere Kunden die angesichts der bestehenden Risiken richtigen Entscheidungen treffen, den immer strengeren Qualitäts- und Sicherheitsanforderungen genügen und die Vorgaben von Regulierungsstellen auf der ganzen Welt erfüllen.

?=_msg('titre_analyses02')?>

Qualitäts- und Konformitätskontrolle

Zu unserem Kerngeschäft gehören die von den Arzneibüchern für Heilpflanzen vorgesehenen strengen Kontrollen und quantitativen Bestimmungen. Daher analysiert unser Kontrolllabor Naturprodukte, die Heilpflanzen enthalten.

Unsere Analyselösungen: 

Physikalisch-chemische Kontrollen und Analysen nach den nationalen und internationalen Arzneibüchern (Europäisches Arzneibuch, Französisches Arzneibuch, Amerikanisches Arzneibuch, Chinesisches Arzneibuch, Indisches Arzneibuch usw.), Monographien zu pflanzlichen Arzneimitteln gemäß Arzneimittelzulassung oder Kundenmonographien.

Quantitative Bestimmung von Markern und zu überwachenden Substanzen

Bei der quantitativen Analyse handelt es sich um eine Technik zur Bestimmung des Gehalts einer oder mehrerer Verbindungen in einer Heilpflanze, um die Menge eines Wirkstoffs und/oder einer reglementierten und/oder unerwünschten Substanz zu validieren und so die Wirksamkeit, Sicherheit und Unbedenklichkeit eines auf der Basis von Heilpflanzen hergestellten Produkts sicherzustellen.

Unsere Analyselösungen: 

  • Vom Labor entwickelte spezielle interne Methoden
  • Offizielle Methoden (nationale und/oder internationale Arzneibücher)
  • Analyse von bioaktiven Verbindungen in Ihren Inhaltsstoffen, Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln, pflanzlichen Arzneimitteln (Polyphenole, Resveratrol, Alkaloide, Polycosanole, Epigallocatechingallat, Tannine usw.)
  • Analyse spezifischer Moleküle (Steviosid, Valeriansäure, Ginsenoside, Monacolin K usw.)
  • Messung der antioxidativen Wirkung durch In-vitro-Tests (FRAP-Methode, FRAP-Wert).

Pflanzenbestimmung

Die Standardisierung von Aroma- und Heilpflanzen erfordert in erster Linie die genaue botanische Bestimmung der Pflanze und somit auch der Sortenreinheit. Bei der botanischen Identität handelt es sich um den wissenschaftlichen Namen einer Aroma- und/oder Heilpflanze. Diese Identität ist entsprechend dem Linnéschen System präzise mit dem wissenschaftlichen botanischen Namen zu benennen. Die in lateinischer Sprache angegebene internationale Bezeichnung einer Pflanze umfasst den Gattungsnamen, gefolgt vom Artnamen und den Initialen oder der Abkürzung des Botanikers, von dem die betreffende Pflanze erstmalig beschrieben wurde. Gegebenenfalls werden diese Angaben noch durch die Angabe der Unterart oder der Varietät ergänzt. Üblicherweise wird auch die botanische Familie genannt. Die Genauigkeit dieser Bezeichnung ist auch deshalb so wichtig, weil sich aus einem unterschiedlichen botanischen Ursprung unterschiedliche chemische Eigenschaften ergeben können. Sofern vorhanden, werden auch die lokale und deutsche Bezeichnung angegeben. Ebenfalls vermerkt werden können auch alle anderen relevanten Informationen wie z. B. Sorte, Ökotyp, Chemotyp oder Phänotyp.

Unsere Analyselösungen:

Die botanische Bestimmung oder die Bestimmung der Sortenreinheit erfolgen anhand organoleptischer Prüfungen, makroskopischer und mikroskopischer Beobachtungen, chemischer Tests und chromatographischer Techniken (CCM, HPTLC, HPLC und CPG) nach den Vorgaben nationaler und/oder internationaler Arzneibücher. Diese Leistung wird an Proben des Rohmaterials vor jeder Verarbeitung durchgeführt, durch die die charakteristischen Eigenschaften des pflanzlichen Wirkstoffs zerstört werden könnten.

Suche nach Nachahmungen, Vertauschungen und Verfälschungen

Die Qualitätssicherung für Heil- und Aromapflanzen besteht in der Gewähr der Auswahl der richtigen botanischen Sorte. Diese entscheidende Regel kann durch eine Nachahmung, Verfälschung oder Vertauschung im Vertrieb oder durch eine mangelnde Sachkenntnis beim Sammeln oder Anbau der Pflanze verletzt werden. Die einschlägige Literatur bestätigt immer wieder, dass diese beiden Ursachen zu schweren Vergiftungen mit oft irreparablen Schäden führen können. Beispiele für Verfälschungen, Nachahmungen und Verunreinigungen natürlicher Gesundheitsprodukte lassen sich überall auf der Welt finden.

Die Unschädlichkeit und die Qualität von Heilpflanzen und Endprodukten mit natürlichen Stoffen hängen sowohl von inneren (genetischen) als auch von äußeren Faktoren (Umwelt, Sammelmethoden, Anbau, Ernte, Verarbeitung nach der Ernte, Transport und Lagerung) ab. Sowohl wildwachsende als auch aus dem Anbau stammende Heil- und Aromapflanzen können aufgrund von Bestimmungsfehlern, versehentlichen Verunreinigungen oder absichtlicher Verfälschung durch andere Arten oder Pflanzenteile verunreinigt werden, wodurch sich Folgen für die Unschädlichkeit der Produkte ergeben können. Die sichere botanische Herkunft pflanzlicher Wirkstoffe ist eine zwingende Notwendigkeit für die Gewährleistung einer dauerhaften Qualität der Phytoterapeutika und Nahrungsergänzungsmittel.

Unsere Analyselösungen:

Die Suche nach Nachahmungen, Vertauschungen und Verfälschungen erfolgt anhand organoleptischer Prüfungen, makroskopischer und mikroskopischer Beobachtungen sowie durch chromatographische Verfahren („Metabolomic fingerprinting“): CCM, HPTLC, HPLC usw. nach den Vorgaben nationaler und/oder internationaler Arzneibücher. Diese Leistung wird an Proben des Rohmaterials vor jeder Verarbeitung durchgeführt, durch die die charakteristischen Eigenschaften des pflanzlichen Wirkstoffs zerstört werden könnten.

Bestimmung von Fremdkörpern und -stoffen

Durch Reinheitsprüfungen bestimmen wir beispielsweise, ob ein Posten oder eine Probe eines pflanzlichen Wirkstoffs frei von Fremdkörpern und -stoffen ist. Die Bestimmung von Fremdkörpern wird in den nationalen und/oder internationalen Arzneibüchern beschrieben.

Die Mitarbeiter von ALL PHYTO® identifizieren die organischen und anorganischen Bestandteile von Fremdkörpern in allen Heil- und Aromapflanzen (Tabelle 1):

  • Organteile, die nicht Bestandteil des pflanzlichen Wirkstoffs sind, die nicht in der Definition und Beschreibung der Monographie genannt werden und für die eine Höchstgrenze vorgegeben ist
  • Alle anderen, nicht in der Definition und Beschreibung genannten Organe
  • Nicht von der ursprünglichen Pflanze stammenden Stoffe
  • Schimmel, Insekten oder andere Verunreinigungen tierischen Ursprungs (Mammalian excreta)
  • Sonstige Fremdkörper

Tabelle 1: Art der Fremdkörper

FREMDE ORGANE Von derselben pflanzlichen Quelle stammende, aber nicht dem pflanzlichen Wirkstoff entsprechende Organe (z.B.: Vorhandensein von Früchten, wenn der Wirkstoff die Blüte ist, Stengelfragmente bei gerebelten Blättern usw.).
MINERALISCHE und/oder ORGANISCHE FREMDSTOFFE Stoffe mineralischen Ursprungs, die nicht von derselben Quelle stammen (z.B.: Kiesel, Fasern, Schneckengehäuse, Sand, Erde usw.)
FREMDKÖRPER TIERISCHEN URSPRUNGS Fremdkörper wie Insektenfragmente, Tierhaare, Vogelfedern, verschiedene Exkremente
FREMDKÖRPER PFLANZLICHEN URSPRUNGS Stoffe pflanzlichen Ursprungs, die nicht von derselben Quelle stammen (z.B.: Samen von Adventivpflanzen, Verfälschungen, Giftpflanzen usw.)

Unsere Analyselösungen:

  • Suche nach Adventivpflanzen und invasiven Pflanzen (oberirdische Pflanzenteile, Wurzeln, Samen usw.)
  • Suche nach Fremdkörpern und -stoffen in Heil- und Aromapflanzen, die sich aus einer Verunreinigung und/oder einer fehlerhaften Vorgehensweise in verschiedenen Stadien der Wertschöpfungskette der Heilpflanzen ergeben können
  • Suche nach “Mammalian excreta” (ASTA’s Cleanliness specifications For Spices, Seeds and Herbs, 1999, interne Methoden)

Suche nach Verunreinigungen

Die Suche nach Verunreinigungen ermöglicht es den verschiedenen Akteuren in der Produktionskette von Pharmazeutika, Nutraceuticals und Lebensmitteln schnellstmöglich auf etwaige Verunreinigungen der Produkte zu reagieren. ALL PHYTO® bietet Ihnen eine sehr umfassende Auswahl an Analysen zur Entdeckung von Verunreinigungen und unerwünschten Stoffen.

Unsere Analyselösungen:

Ganz unabhängig davon, welche und wie viele Aspekte Ihr Kontrollplan zur Suche nach Verunreinigungen umfasst, kann Ihnen ALL PHYTO® eine geeignete und umfassende Lösung anbieten.

Suche nach Verunreinigungen

Schwermetalle

Arsen und andere Schwermetalle wie Cadmium, Blei oder Quecksilber können die Gesundheit der Verbraucher beeinträchtigen. Daher ist es wichtig, Produkte, die auf der Basis von Heil- oder Aromapflanzen hergestellt wurden, auf ihren Gehalt hin zu untersuchen. Die für Lebensmittel geltenden Grenzwerte werden durch die Verordnung (EG) 1881/2006 bestimmt. Die Höchstwerte für den Gehalt an anorganischem Arsen in Reis werden nun durch die Verordnung (EG) 2015/1006 geregelt, durch die die frühere Verordnung 1881/2006 geändert wird. Mit ALL PHYTO® können Sie alle Anforderungen erfüllen, die die Verordnungen RE 1881/2006 et RE 396/2005 für sämtliche Schwermetalle und metallischen Spurenelemente vorsehen.

Unsere Analyselösungen: 

ALL PHYTO® bestimmt den Gehalt an Schwermetallen: Arsen, Cadmium, Kupfer, Quecksilber, Blei, Aluminium, Selen, usw..

Suche nach Verunreinigungen

Mykotoxine

Bei Mykotoxinen handelt es sich um giftige Substanzen, die von bestimmten Arten von Schimmelpilzen in Heil- und Aromapflanzen synthetisiert werden können. Diese Mykotoxine und ihre Metaboliten können für den Menschen gefährlich sein. 

Unsere Analyselösungen:

Die Verordnung (EG) 1881/2006 schreibt Grenzwerte vor, die nicht überschritten werden dürfen. Um Ihnen die Einhaltung dieser Grenzwerte zu ermöglichen, bietet Ihnen ALL PHYTO® die Erkennung zahlreicher Mykotoxine und die Bestimmung ihres Gehalts:

  • Ochratoxine A
  • Aflatoxine (B1/B2, G1/G2, M1/M2)
  • Patulin
  • usw.

Suche nach Verunreinigungen

Pestizide

Pflanzenschutzmittel (Pestizide, Herbizide usw.) können über die Nahrungskette und den Trinkwasserzyklus in den Organismus gelangen und die Gesundheit gefährden. Zum Schutz der Verbraucher gibt es zahlreiche Regelungen für die Bestimmung von Rückstandshöchstmengen (MLR) in Produkten für den menschlichen und tierischen Verzehr. Die Einhaltung dieser Normen ist eine Voraussetzung für den Vertrieb von Produkten auf der Basis von Pflanzen und pflanzlichen Wirkstoffen

Unsere Analyselösungen:

  • Multirückstandsanalysen von Pestiziden durch GC/MS/MS- und LC/MS/MS-Quantifizierung
  • Maßgeschneiderte Pestizidanalysen nach „Ihrem eigenen Pflichtenheft oder den vorgegebenen Anbautechniken“
  • Vorgeschriebene Pestizidanalysen: Europäisches Arzneibuch, Amerikanisches Arzneibuch, Verordnung (EG) 396/2005, Kindernahrungsverordnungen EG 2006/125 und EG 2006/141
  • Suche nach konkreten Rückständen im Rahmen von Meldungen des europäischen Schnellwarnsystems

Suche nach Verunreinigungen

Radioaktivität

Messung der Radioaktivität in Heil- und Aromapflanzen

ALL PHYTO® hält ein Angebot zur Messung von Radioaktivität in Heilpflanzen und Lebensmitteln bereit.

Unsere Analyselösungen:

  • Caesium 137
  • Caesium 138

Suche nach Verunreinigungen

Sonstige Verunreinigungen

ALL PHYTO® baut sein Angebot an Analysen zur Suche spezifischer Verunreinigungen ständig aus. Neben den wichtigsten Arten der Analyse von Verunreinigungen bietet Ihnen ALL PHYTO® in Zusammenarbeit mit anderen Dienstleistern eine komplette Übernahme Ihres Kontrollplans.

Unsere Analyselösungen:

  • Bestimmung des Gehalts an Tropan- und Pyrrolizidin-Alkaloiden (alkaloidhaltige Heilpflanzen)
  • Suche nach quartären Ammoniumverbindungen in Zitrusextrakten
  • Suche nach chemischen Farbstoffen in Gewürzen (Kurkuma, Paprika, Safran usw.)

Aufdeckung von Betrug

Dank des Know-hows von ALL PHYTO® können Sie einen etwaigen Betrug bei der Lieferung Ihrer natürlichen Zutaten aufdecken.

Unsere Analyselösungen:

Die von ALL PHYTO® entwickelten Techniken helfen Ihnen bei der Aufdeckung möglicher Betrugsversuche.

Mikrobiologische Analyse

Angesichts der Anforderungen der europäischen Verordnungen (EG) 852/2004, 853/2004 und 2073/2005 hält ALL PHYTO® ein Angebot an Probenentnahmen und mikrobiologischen Analysen bereit, mit denen die Konformität Ihrer Proben überprüft werden kann.

ALL PHYTO® führt auch mikrobiologische Analysen durch. Zum Angebot der mikrobiologischen Analysen gehören:

  • Die mikrobiologische Analyse zur Hygienekontrolle der Produkte entsprechend den Protokollen der Arzneibücher und der französischen Normierungsstelle AFNOR
  • Analyse zur Sicherstellung der Konformität mit den geltenden Vorschriften
  • Analyse der Konformität mit den Anforderungen der Arzneibücher
Promo